Valentin-Ostertag-Schule Bad Dürkheim
Valentin-Ostertag-SchuleBad Dürkheim 
20-03-23Elternbrief3 (1).pdf
PDF-Dokument [194.2 KB]
20-03-18_ElternbriefSchuleInfo2.pdf
PDF-Dokument [231.7 KB]
20-03-15_Elternbriefneu.pdf
PDF-Dokument [384.4 KB]

Elterninformationen bezüglich Coronavirus

Liebe Eltern,

Bewegung tut in diesen Tagen gut. Das Team von Klasse2000 hat dazu eine kleine Sammlung für Bewegungspausen am Vormittag zusammengestellt. Die Kinder können diese unter folgendem Link aufrufen: Um den Link nutzen zu können bitte KLARO20+ eingeben.

Bewegungspause

Das ZDF hat einen Link für Kindersachfilme zusammengestellt, 

die nach Altersgruppen (Vorschule-/ Grundschule/ Mittel- und Oberstufe) sortiert sind. Es sind interessante Sendungen zu Sachthemen zu finden. Ein gezielter, sinnvoll dosierter Medienkonsum  (1 Film ab und zu) ist sicherlich zu überlegen. 
 

Auswahl an Sachfilmen für Kinder vom ZDF

 

Sehr geehrte Eltern,  

Ab Montag, dem 16.03.2020, sind auf Anweisung der Landesregierung alle Schulen und Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz bis zum Ende der Osterferien (17.04.2020) für den regulären Betrieb geschlossen worden. 
 

wichtige Informationen und aktuelle Hinweise zur Corona-Situation erhalten Sie auf den Seiten der ADD RLP hier:

 

Informationen Coronavirus ADD RLP

 

sowie auf den Seiten des Bildungsministeriums RLP:

 

Informationen Coronavirus Bildungsministerium RLP

 

 

 

Unsere Notfallbetreuung ist eingerichtet. Das Angebot der Notfallbetreuung greift nur in ganz bestimmten Fällen. (s. Formular und Elternbrief 15.03.2020 ). 

 

In der Notfallgruppe findet kein Unterricht statt! Kinder, die einen aktuten Infekt haben oder zu einer Risikogruppe gehören (z.B. Vorerkrankung, unterdrücktes Immunsystem etc.) können nicht betreut werden. 

 

 

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und leiten Sie es

 

bis Samstag, 21.03.2020 bis 16:00 Uhr  per Mail an  die Schule zurück,

bzw.werfen Sie es bereits

bis Freitag, 20.03.2020 10:30 Uhr in unseren Schulbriefkasten ein.

 

 

 

Unser Sekretariat ist vormittags zu den üblichen Zeiten telefonisch erreichbar.


Alexandra Peters, Rektorin    (Bad Dürkheim, 18.03.2020)
 

*****************************************************************************************************************************

 

Informationen (Stand 13.03.2020)

 

**************************************************************************************************************

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

in den letzten Wochen hat sich das neue Coronavirus (SARS-CoV2) auch in Deutschland und Europa ausgebreitet.
Das Coronavirus wird von Mensch zu Mensch durch sogenannte Tröpfcheninfektion übertragen. Eine Verbreitung der Viren kann somit über die Luft, aber auch über die Hände oder gemeinsam genutzte Gegenstände erfolgen.

Ausführliche Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Coronavirus, sowie praktische Hinweise zur Vorbeugung von Infektionen sind im Internet abrufbar unter www.infektionsschutz.de, www.rki.de und www.msagd.rlp.de .

Persönliche Beratung:

  • Telefonhotline des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums wochentags unter der Telefon-Nummer 0800-5758100
  1. Vorsichtsmaßnahmen, um das Risiko einer Ansteckung zu mindern

 

  1. Persönliche Hygiene

Einfache Hygienemaßnahmen tragen im Alltag dazu bei, sich und andere vor ansteckenden Infektionskrankheiten zu schützen. Wie bei Influenza und anderen Atemwegserkrankungen schützen das Einhalten der Husten- und Nies-Etikette sowie eine gute Händehygiene auch vor einer Übertragung des neuartigen Coronavirus (siehe auch beiliegende Hygienetipps). Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten. Ein Mundschutz wird für gesunde Personen in der Regel nicht empfohlen, da damit kein sicherer Schutz vor einer Ansteckung erreicht werden kann.  

Diese Verhaltensregeln sollten auch mit den Schülerinnen und Schülern eingeübt werden.

 

  1. Weitere Hygienemaßnahmen
  • Hygienestandards nach dem schuleigenen Hygieneplan sichern, z.B.

Seifenspender, Papierhandtücher, Abfalleimer und Flächendesinfektionsmittel

(kindersicher) bereitstellen bzw. bevorraten,

  • Zusätzlich zu den allgemeinen Hygieneempfehlungen sollten insbesondere Türklinken, Handläufe, Spielzeug, Computertastaturen oder Arbeitsflächen gründlich gereinigt bzw. desinfiziert werden. 
  • Sicherstellen, dass Sanitätsräume nach der Nutzung durch erkrankte Personen desinfiziert werden

 

  1. Informationspflichten

Das Auftreten einer Infektion mit dem Coronavirus soll der Schulleitung von den Erkrankten bzw. deren Sorgeberechtigten mitgeteilt werden. Die Schule informiert das zuständige Gesundheitsamt, das allen notwendigen weiteren Maßnahmen veranlasst.

In Abhängigkeit vom Verlauf der Infektion kann das Gesundheitsamt in Abstimmung mit den zuständigen Schulträgern im Einzelfall die Schließung von Schulen anordnen.

Unter dem unten stehenden Link finden Sie aktuelle Hygieneempfehlungen des BZgA

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html?pk_campaign=sidebar&pk_source=bzgadea

*********************************************************************************************************************************************************
 

"Die Mitgliederversammlung des Förderkreises der VOS im März 2020 entfällt wegen Krankheit der Vorstandschaft und wird vorraussichtlich ca Ende April stattfinden. Eine rechtzeitige Einladung an alle Mitglieder wird rechtzeitig zugestellt." (Der Vorstand d. Förderkreises, DÜW 12.03.2020)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Valentin-Ostertag-Schule