Anleitung zum Hühnerdienst

Liebe Eltern und Kinder,

hier die wichtigsten Infos für den Hühnerdienst.

Der Hühnerdienst beginnt immer montags und dauert eine Woche. Der Schlüssel wird also immer montags in der Schule an das nächste Kind weitergegeben. (Siehe Kalender am Treppenaufgang 1. und 2. Klasse und Homepage)

  • Aktuell (01/2018) leben fünf Hennen im Hühnerstall der VOS.
  • Hühner bitte jeden Morgen vor Schulbeginn aus dem Hühnerstall in das Freigehe lassen (Ferien und Wochenende: In Eigenverantwortung am Vormittag!) Dazu bitte die kleine Tür mit dem Seilzug öffnen.
  • Zwischen sechs und acht Uhr am Abend die Hühner bitte in den Stall einsperren (im Winter mit Einbruch der Dunkelheit) und die kleine Tür am Hühnerstall schließen. Die Hühner dürfen nicht im Freigehe übernachten, sonst holt sie nachts der Fuchs. Das Fenster im Hühnerstall nicht öffnen. Im Sommer wird es auf kleinster Stufe von Frau Braun geöffnet.
  • Die große Metalltür am Hühnerstall bitte stets geschlossen halten und nur bei Arbeiten im Stall öffnen.
  • Immer das Wasser täglich wechseln und auffüllen; bitte unbedingt den Behälter mit der Bürste richtig säubern. Wasser kann am Schulhaus im Becken geholt werden, der Hahn lässt sich mit dem Aufsatz am Hühnerschlüssel öffnen.
  • Die Futterrinne bitte auf ihrem Platz im Stall stehen lassen. Am Abend die Rinne befüllen. Damit bekommen Sie die Hühner in den Stall, da sie hungrig sind. Falls am Morgen zu viel gefüttert wird, kann das Einfangen anstrengend werden. Im Winter haben die Hühner nur wenig Grünfutter im Außenbereich und müssen auch morgens mit Körnerfutter gefüttert werden. Die Hühner sollten nicht hungrig sein und einen „überfallen“, wenn man in den Hühnerstall kommt.
  • Bitte keine Essensreste füttern (sonst kommen die Ratten!) und kein Körnerfutter im Gehege verteilen. Das Futter steht im geschlossenen Eimer im Stall. Den Eimer bitte immer richtig verschließen, sonst fliegen die Hühner in die Futtertonne und hinterlassen dort ihr „Geschäft“. Dann muss das komplette Futter entsorgt werden.
  • Jeden Tag den Hühnerkot unter den Stangen mit dem Kratzer entfernen und in den dafür vorgesehenen Eimer geben. Den Eimer bitte nach dem Ausmisten in die grüne Tonne am Parkplatz leeren.
  • Die Steine im Außengehe bitte nicht verrücken. Sie dienen zur Fixierung des Zaunes.
  • Nach jeder Stallarbeit bitte immer die Hände waschen!!!!!
  • Die Eier können im Lehrerzimmer abgegeben werden und nach Schulschluss mit nach Hause genommen werden.
  • Bei Krankheit und Ausfällen im Hühnerdienst muss sich der Verantwortliche einen Tauschpartner suchen. Dazu bitte die Notfallnummern der „Hühnerdienstler“ nutzen. Im Notfall kann man auch bei Frau Braun fragen, ob sie einspringt.
  • Bei Fragen, Problemen und Unklarheiten wenden Sie sich bitte an Frau Braun. Es ist kein Problem abends oder am Wochenende anzurufen 06322/7908389 oder tibraun@gmx.de.

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und viel Spaß im Hühnerstall!

 

Aktuelles:
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Valentin-Ostertag-Schule