Valentin-Ostertag-Schule Bad Dürkheim
Valentin-Ostertag-SchuleBad Dürkheim 

 Valentin Ostertag – Der Namensgeber unserer Schule

Die Valentin - Ostertag – Schule ist in und um Bad Dürkheim bekannt. Doch wer war dieser Valentin Ostertag?

 

Valentin Ostertag war ein Bad Dürkheimer Kind. Er ist vor mehr als 500 Jahren, um das Jahr 1450 geboren. Wenn man rechnet, dass während 100 Jahren vier Generationen leben, dann müsste man für 500 Jahre 20 mal „Ur“ vor jeden Großvater setzen, um nachzurechnen, wie viele Menschengenerationen seitdem gelebt haben.

Er soll „armer Leute Kind“ gewesen sein und Gänse gehütet haben, so ist zu lesen. Das bedeutete aber damals, als Valentin Ostertag lebte nicht das, was es heute bedeutet. „Arme Leute“ waren damals einfache Leute, wie Bauern oder Winzer.

Valentin Ostertag war ein gescheiter Bub. Sicher hatte er Leute gefunden, die den begabten Jungen förderten.

Am 3. April ließ er sich als Student an der Universität in Heidelberg einschreiben. „Einschreiben“, so sagt man, wenn sich junge Menschen an einer Universität zum Studieren anmelden.

Valentin Ostertag war ein fleißiger Student. Er machte seinen Weg, wurde Magister, Baccalaureus, Licentiat oder wie diese Titel alle heißen. Im März 1483 wurde er auch noch „Doktor der Rechtswissenschaft“.

Schließlich wurde auch Kaiser Maximilian auf diesen „Spitzenjuristen“, wie man heute sagen würde aufmerksam und berief ihn zu seinem Berater.

Woher er gekommen ist, das hat Dr. Valentin Ostertag nie vergessen. Er hat nie vergessen, dass es wirklich arme Leute gab, und dass es auch kluge und begabte Kinder gab, aus denen nichts Rechtes werden konnte, weil ihre Eltern kein Geld für eine Ausbildung hatten.

Im Juni 1507 starb Dr. Valentin Ostertag in Nürnberg. Er hatte keine Kinder und seine Frau erbte das Vermögen.

Valentin Ostertag wünschte sich, dass sie eine Stiftung machen solle, welche die Dürkheimer an ihren kleinen Velten erinnern sollte. Seine Frau legte 2000 Gulden in einer Stiftung an.

Diese Stiftung gibt es noch heute. Sie unterstützt Dürkheimer Kindergärten und Schulen und dient somit der Bildung der Jugend. Auch unsere Schule erhält jedes Jahr Geld von dieser Stiftung, um Anschaffungen machen zu können.

Auch zeichnet die Valentin – Ostertag – Stiftung jedes Jahr Schüler aus, die sich besonders für die Schule eingesetzt haben.

Jedes Jahr am 14. Februar gedenken die Schüler von Bad Dürkheim dem großen Sohn der Stadt. Gemeinsam feiern sie einen Gottesdienst, um an den Wohltäter zu erinnern. Im Anschluss daran erhalten die Schülerinnen und Schüler den „Veltensweck“. Wecke, das war zu Ostertags Zeiten etwas ganz Besonderes, zweimal mehr als ein Stück Torte heute.

Ein Hoch dem Ostertag, dem Velten Ostertag!

 

 

Aktuelles:
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Valentin-Ostertag-Schule